Heimspiel der Schülermannschaft

Am heutigen Freitag, 30.01.2015 empfängt die Schülermannschaft des ESVT den ESC Dorfen. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

Das morgige Heimspiel der Schüler gegen Schweinfurt (Spielbeginn 16:30 Uhr) wurde vom Gegner wegen Spielermangel abgesagt. Ersatztermin ist der 01.03.2015

(Artikel erstellt: Freitag 30. Januar 2015 von Jürgen Olszewski)

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Hart erkämpfter Sieg gegen den EV Lindau

In einem äußert hart umkämpften Match siegte die Mannschaft von Trainer Daniel Bottner am Schluß glücklich mit 4:2 gegen eine hart agierende Mannschaft aus Lindau.
Im ersten Drittel agierte die Heimmannschaft ungewohnt passunsicher und auch die Laufbereitschaft war an diesem Abend nicht wie gewohnt. In der 9. Spielminute wurde den Türkheimern ein berechtigter Penalty zugesprochen,den Maxi Biddle sicher zum 1:0 verwandelte. Doch das Spiel wurde durch diesen Treffer nicht sicherer. Auch aus einer Überzahlsituation konnten die Türkheimer kein Kapital erzielen. Kurz vor der Pausensirene kamen die Lindauer zum Ausgleich durch Mikulic Jonas.
Im zweiten Drittel sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. Alleinig die Lindauer Spieler hatten Grund zur Freude : Ihnen gelang in der 28. Spielminute der Führungstreffer zum 2:1. Auf Pass von Dahlhaus Dominik war der Torschütze Stöcker Julian. Die Heimmannschft konnte in diesem Drittel auch eine zweimalige 5 zu 3 Überzahlsituation nicht nützen. Zudem verlor die Mannschaft Dominik Hiemer mit einer Spieldauer.
Im letzten Drittel ließen die Türkheimer den Lindauern wenig Luft und agierten in dessen Drittel jetzt agressiver. Doch der Ausgleich wollte auch bei zahlreichen Chancen nicht fallen. Wieder eine Strafzeit der Lindauer brachte den ersehnten Ausgleich. Auf Pass von Mathias Wexel und Moritz Lerchner,war der Torschütze zum 2:2 unser Kapitän Michael Urbanek. Da sich die Lindauer ab der 50. Spielminute erlaubten ständig in Unterzahl zu spielen,wollten die Türkheimer den Siegtreffer. In der 57. Spielminute erlöste Maxi Biddle seine Mannschaft. Er traf zum 3:2 und eine Minute später zum vielumjubelten 4:2 Siegtreffer. Auf Zuspiel von Manu Smola und Moritz Lerchner war er zur Stelle und makierte den Siegtreffer.
Harte Arbeit zahlt sich aus. Das Team kämpft bis zum Schluß.
Nächstes Spiel : Samstag 31.01.2015 19:30 Uhr Gegner: ESV Königsbrunn

(Artikel erstellt: Sonntag 25. Januar 2015 von Lerchner)

Kategorie: Allgemein, Jugend, Spielberichte | Keine Kommentare »

Spiel der Ersten Mannschaft

Das heutige Spiel der 1. MANNSCHAFT entfällt. Das Spiel wird am 14.02 um 11:00 Uhr in Türkheim nachgeholt.

(Artikel erstellt: Sonntag 11. Januar 2015 von Karsten Heisters)

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Halbzeit bei der Jugend

Bei 6 Siegen und drei Niederlagen,mit 53 geschossenen und 35 Gegentreffern,belegt die Jugend des ESV einen hervorragenden 4.Platz in der Bezirksliga.
Durch einige Ausfälle in der Anfangszeit und den wenigen Eiszeiten,kamen die Mädels und Jungs um Trainer Daniel Bottner in ersten Begegnungen nicht wie vorgestellt zum Erfolg.
Durch eigenes Eis und der guten Beteiligung in den Trainingseinheiten wurde das Spiel der Jugend immer besser.
Die Goalies Nadine Kösl und Simeon Weber,die immer abwechselnd das Tor der Türkheimer hüten sind stets ein sicherer Rückhalt ihres Teams.
Die Abwehrreihen um Kapitän Michael Urbanek,der seine Mannschaft immer wieder anheizt,Manuel Smola,Marvin Gietl,Fabian Miller,Jonas Müller und Tobias Bottner harmonieren immer besser zusammen.
Die Sturmreihen mit Maxi Döring,Maxi Biddle,Alex Flöring,Moritz Lerchner,Mathias Wexel,Dominik Hiemer,Johannes Neidlinger,Marian Werny,Niklas Kohler und unseren Mädels Luisa Bottner und Franziska Leinsle sind läuferisch und spielerisch immer besser ins Spiel gekommen. Doch werden Torchancen zu wenig genutzt.
Durch Trainingseinheiten mit zahlreicher Beteiligung werden diese Defizite gezielt trainiert und es wird versucht dies zu verbessern.
Da die Hälfte der Jugendspieler wöchentlich in die 1.Mannschaft hochspielt,ist es den Jungs hoch anzurechnen,daß sie diese Doppelbelastung auf sich nehmen.
Unterstützung bekommt unsere Mannschaft von unseren fleißigen Betreuern Franz Döring und Christian Baum. Vielen Dank dafür.
Nächstes Heimspiel: Samstag 10.01.2015 um 19:30 Uhr gegen Lindau.

(Artikel erstellt: Donnerstag 8. Januar 2015 von Lerchner)

Kategorie: Jugend, Spielberichte | Keine Kommentare »

Schüler gehen im strömenden Regen unter

ESVT – EV Königsbrunn 0 : 7
Bei strömenden Regen hatte die Schülermannschaft im ersten Spiel des neuen Jahres am 03.01.2015 den EV Königsbrunn zu Gast. Bei widrigen Witterungsverhältnissen überlegte sich das Schiedsrichtergespann lange, ob sie das Spiel überhaupt anpfeifen sollten. Mit einer 15 minütigen Verspätung begann dann eine Partie, über die es sich eigentlich nicht lohnt zu schreiben. Die körperlich und an diesem Tag auch kämpferisch und spielerisch in allen Belangen überlegene Mannschaft aus Königsbrunn legte los wie die Feuerwehr. Während die Heimmannschaft über die äußeren Bedingungen haderte, zeigte das Gästeteam die richtige Einstellung und kam über den Kampf zu ihren Erfolgen. Bereits in der 3. und in der 6. Minute konnten sie ihre Angriffe erfolgreich abschließen und trafen dabei auf wenig Gegenwehr. Mit dem 3:0 in der 17. Spielminute war die an diesem Tag wenig vorhandene Spiellaune der Gastgeber gänzlich gebrochen und sie ergaben sich in ihr Schicksal. Im 2. Drittel konnten die Königsbrunner ab der 23. Minute in regelmäßigen Abständen (23., 28. und 33. Minute) Torerfolge verbuchen. Einzig die in den Reihen der Türkheimer stehenden „Amazonen“ Susanne Wexel, Anika Schönhaar, Larissa Frey und Luisa Bottner zeigten eine ansprechende Leistung. Von der konfusen Vorstellung seiner Vorderleute ließ sich leider auch der sonst so zuverlässige Goalie Kevin Olszewski anstecken und machte bei zwei Gegentreffern keine glückliche Figur. Im letzten Drittel und beim Stand von 0:6 war so etwas wie ein Aufbäumen zu erkennen und man kam zu den ersten eigenen Chancen. Bezeichnend für den gesamten Spielverlauf war, dass diese Chancen durch die eingesetzten Knabenspieler bzw. unsere „Mädels“ herausgespielt wurden. An diesem Tag lief nichts zusammen und so musste Goalie Kevin in der 53. Minute wiederum hinter sich greifen. Mit einer 0:7 Klatsche, hängenden Köpfen und tropfnass verließen die Spieler dann nach 60 Minuten das Eis. Die Schülermannschaft ist somit bereits seit mehr als 120 Spielminuten ohne eigenen Torerfolg und befindet sich nun mitten im Abstiegskampf. Das Fehlen der Stürmer Jonas Müller und Niklas Kohler und damit der Ausfall der fast kompletten 1. Sturmformation ist einfach nicht zu kompensieren.

Für Türkheim spielten: Kevin Olszewski, Christian Werny, Simon Smola, Florian Seitz, Anika Schönhaar, Larissa Frey, Luisa Bottner, Timo Messarosch, Joel Heisters, Markus Vogel, Bastian Kaiser, Niklas Brandner, Niklas Schulz, Susanne Wexel, Moritz Hanslbauer, Simon Knöpfle, Darius Werny

(Artikel erstellt: Donnerstag 8. Januar 2015 von Jürgen Olszewski)

Kategorie: Allgemein, Schüler, Spielberichte | Keine Kommentare »