Archiv der Kategorie: Schüler

Schüler / u15

POS. Nr. Name:
TW 01 Haßlbeck, Anton
TW 02 Saler, Markus
S/V 25 Schmidt, Maximilian
S/V 20 Neugebauer, Lukas
S/V 14 Albrecht, Constantin
S/V 10 Buhl, Julian
S/V 06 Schmolke, Leon
S/V 13 Seyfert, Dwayne
S/V 8 Braun, Sebastian
S/V 11 Redekop, Diego
S/V 19 Bader, Pius
S/V 09 Braun, Tobias
S/V 17 Gietl, Sorina
S/V 03 Zinsmeister, Felix
S/V 18 Mair, Niklas
Trainer Arlt, Stephanie
Mannschaftsführer Braun, Rudolph
Betreuer Zinsmeister, Herbert &
Braun Ingrid

schueler@esv-tuerkheim.de

Schüler 2017/2018

 

Nr. Name
Torhüter
1 Rehder, Marvin
Feldspieler
4 Hofmann, Benjamin
6 Peters, Denis
9 Wexel, Samuel
11 Moser, Julian
12 Ottleben, Luca
14 Vogel, Christoph
17 Moser, Linda
23 Rohrmoser, Felix
26 Rotheimer, Louis
2 Peters, Kevin
7 Pohl, Maximilian
10 Eckardt, Maximilian
13 Badowsky, Matt
15 Mühlbauer, Lucas
24 Coppolechia, Lian
25 Heisters, Lena
Trainer
Smola, Manuel
Bertreuerin
Moser, Andrea

Pohl, Joachim

Mannschaftführer
Heisters, Karsten
Tabelle und Spielplan.
icon_email
schueler@esv-tuerkheim.de

Geht doch!

In dieser Saison lief es bisher alles andere als rund für die Schülermannschaft. Die Jungs und Mädls warteten bis jetzt vergeblich auf den ersten Sieg. Einige Male war man zwar knapp dran, aber am Ende wurde es dann doch nichts mit den Punkten. Darum hatte man sich viel vorgenommen für das letzte Zusammentreffen mit den Nachbarn vom ESV Buchloe.
Das Spiel begann gut für die Türkheimer: Alle Mannschaftsteile haben gut verteidigt und auch vor dem gegnerischen Tor sah man einige gute Aktionen der Heimmannschaft. Zur Mitte des ersten Drittels fiel dann nach einer schönen Kombination das 1:0. Die Gäste spielten nun mit mehr Druck, doch unser Team hielt dagegen und die Führung hielt bis zur ersten Pausensirene, auch Dank einer guten Torhüterin und etwas Hilfe durch das Torgestänge.

SaraDer zweite Spielabschnitt brachte erneut ein ausgeglichenes Spiel mit viel Einsatz. Als in der 38. Minute das viel umjubelte 2:0 für den ESVT fiel, war allen klar, dass es an diesem Tag klappen könnte. Die Zweikämpfe wurden intensiver geführt, was leider auch mehr Strafzeiten brachte. Aber auch die überstand man ohne Gegentor.
Das letzte Drittel begann mit einer doppelten Unterzahl für die Türkheimer. Dieses Mal konnten die Gäste die Chance nutzen und verkürzten nach 36 Sekunden auf 2:1. Unser Team aber wollte den Erfolg an diesem Tag nicht aus der Hand geben, kämpfte und konnte in der 46. Minute den alten 2 Tore Abstand wieder herstellen. Als dann auch noch kurz vor dem letzten Seitenwechsel in der 49. Minute das 4:1 fiel, kannte der Jubel keine Grenzen. Buchloe warf nun alles nach vorne, verkürzte in der 53. Minute auch auf 4:2, aber unser Team spielte konzentriert zu Ende und konnte 2 Minuten vor Ende auch noch auf 5:2 erhöhen.
Am Ende waren alle erleichtert und glücklich über den ersten Saisonsieg, den man Dank einer tollen Mannschaftsleistung und einer überragende Torhüterin feiern konnte.
Für den ESV Türkheim spielten: Sara Paulus, Johannes Schöner,
Susanne Wexel, Florian Seitz, Simon Smola, Alexander Sivic,
Samuel Wexel, Moritz Hanslbauer, Simon Knöpfle, Alexander Schießl, Christoph Vogel, Niklas Schulz, Timo Messarosch, Darius Werny, Bastian Kaiser und Joel Heisters

Internationales Freundschaftsspiel in Füssen

IMG_8008o
Polar United Club for Kids und ESVT Schülermannschaft

Kurz vor Beginn der Sommerferien bestritt die neu formierte Schülermannschaft des ESV Türkheim ein Freundschaftsspiel gegen eine kanadische Nachwuchsmannschaft. Die weitgereisten Gäste aus Yellowknife (Northwest Territories) sind am Sonntag in Deutschland angekommen und befinden sich auf einer dreiwöchigen Tour durch mehrere europäische Länder an deren Ende dann ein großes Turnier in Tschechien steht.
Für unsere Jungs und Mädchen war es zum Teil die erste Berührung mit dem Eis seit mehreren Monaten. Dementsprechend zurückhaltend spielte die Mannschaft dann auch zu Beginn. Ganz anders die Gäste aus Kanada. Sie brachten mit viel Tempo einen Angriff nach dem anderen vor das Tor unseres neuen Goalies Johannes Schöner. Trotz guter Paraden fielen in den ersten sieben Minuten die Tore für die Gäste fast im Minutentakt. Erst danach agierten auch unsere Cracks etwas aktiver und so konnten die Gäste den Spielstand nach dem ersten Drittel „nur“ noch auf 0:8 erhöhen.
Im zweiten Drittel war die Überlegenheit der Kanadier nicht mehr so deutlich sichtbar und es entwickelte sich ein durchaus ansehnliches Spiel. Mitte des Spielabschnitts gelang dann Bastian Kaiser der viel umjubelte erster Treffer für den ESVT.  Als dann kurz darauf Christoph Vogel den gegnerischen Torwart mit einem sehenswerten Heber erneut überwinden konnte, waren die Gesichter auf der Türkheimer Bank schon wieder etwas fröhlicher. Stand nach dem zweiten Spielabschnitt: 2:12.
Das letzte Dritte begann mit einer doppelten Überzahl für die Heimmannschaft und die zeigt gleich wie einfach man diese nutzen kann: Scheibeneroberung in der Ecke; Pass auf den ersten Verteidiger an der blauen Line; Querpass auf Simon Smola, den anderen Verteidiger und der zieht mal ganz trocken ab und versenkt die Scheibe im gegnerischen Tor. Von da ab zeigten sich dann aber immer deutlicher, dass beide Mannschaften müden waren und so fielen nur noch 2 Tore für die Gäste zum Endstand von 3:14.
Nach dem Ende dieses fair geführten Spiels nutzen Einige noch die Gelegenheit ihr Schulenglisch in der Praxis zu erproben um mit den Gegner ins Gespräch zu kommen.
Wir wünschen dem Polar United Club for Kids eine schöne Tour „EURO 2015“ und viel Erfolg bei den anstehenden Spielen.


Für den ESV Türkheim spielten: S. Paulus, J. Schöner, Sa. Wexel, M. Hanslbauer, Ch. Vogel, S. Knöpfle, A. Schießl, L. Ottleben, B. Kaiser, D. Werny, Su. Wexel, S. Balzat, N. Schulz, F. Seitz, S. Smola und F. Luboss.

Neues von der Schülermannschaft

Die letzte, aufregende Saison ist schon wieder lange Geschichte und überall in Eishockey Deutschland steigt mit den sommerlichen Temperaturen auch wieder das Eishockeyfieber.

So ist es auch beim ESV Türkheim:

Seit Mitte Mai trainieren die Mannschaften wieder um gut auf die neue Saison vorbereitet zu sein. Stand bis jetzt nur schwitzten auf dem Sportplatz oder im Kraftraum auf den Trainingsplan, geht es jetzt auch wieder auf’s Eis. Wie schon in den vergangenen Jahren bietet unser Schüler Trainer Günter Hinterholzer wieder jedes Wochenende ein freies Eistraining ( im BLZ Füssen an.offen für jeden der Freude am Eishockey hat). Die nächsten Termine sind:

  • 11.07. 14:00
  • 18.07. 12:00
  • 25.07. 11:30
  • So 02.08. 14:30
  • 15.08. 11:00

Da Training, bei dem die Freude am Spiel im Vordergrund steht, dauert ca. 2 Stunden, der Unkostenbeitrag beträgt 10 Euro (zahlbar vor Ort). Es richtet sich hauptsächlich an Nachwuchsspieler ab Jahrgang 2002. Im Zweifelsfall sprecht mit Günter. Wenn ihr also schon wiedermal die Schlittschuhe anziehen wollt, oder ihr einfach zwei schöne Stunden in der Kühle sucht, dann kommt nach Füssen. Kurzfristige Änderungen könnt ihr auch im Eisplan des BLZ finden: (http://www.blz.fuesse.de unter Eisplansuche).

Am Dienstag den 28.07. um 15:00 kommt es dann schon zu einem ersten Highlight: Die neuformierte Schülermannschaft spielt in Füssen gegen eine Nachwuchsmannschaft aus Kanada. Unterstützer sind natürlich herzlich willkommen