Sieg beim Meisterschaftsfavoriten in Selb!!!

Die Schülermannschaft hatte am Sonntag um 17:15h bei einem der Meisterschaftsfavoriten der VER Selb das zweite Puntspiel der noch jungen Saison. Nach 3 1/2 stündiger Busfahrt hate die bis auf Christian Werny in Bestbesetzung spielende Mannschaft vor allem in den ersten 10 Minuten eine große Druckphase der Selber zu überstehen. Dies gelang jedoch mit einem glänzend aufgelegten Torhüter Simeon Weber, der der guten Leistung seines Torhüterkollegen Kevin Olczewski von letzter Woche in Dorfen in nichts nachstand. Erschwerend kam noch der Ausfall von Kapitän Moritz Lerchner nach 10 min.durch eine Handgelenksprellung hinzu. So wurde Marian Werny in die 1. Sturmreihe zu Niklas Kohler und Lenny Gutsche beordert, der diese Aufgabe gut löste. Der ESV Türkheim befreite sich immer mehr im Laufe des Spiels und vor allem Lenny Gutsche war von den Selbern selbst oft durch 2 Gegenspieler nicht aufzuhalten. Mit der von Coach Woll hervorragend verordnete Kontertaktik kam der Gegner nicht zurecht und bereits im 1. Drittel konnte Goalgetter Dominik Hiemer und sein Sturmpartner Matthias Wexel zwei Kontertore erzielen. Im zweiten Drittel wurde der ESV immer stärker und hätte durch 2 Alleingänge von Lenny Gutsche und Niklas Kohler bereits höher führen müssen. Das 3. Tor gelng schließlich Luisa Bottner, die im Fallen die Scheibe über die Torlinie einschob. Im letzten Drittel wollten es die Selber nochmal wissen und kamen durch einen Doppelschlag bis 10 min vor Schluss auf 2 zu 3 heran. Zu diesem Zeitpunkt fing sich Marvin Gietl dann auch noch eine unberechtigte 5 min Strafe ein, so dass die Mannschaft in der Devensive voll gefordert war. Doch mit unbändigem Einsatz und einem stoisch ruhigen Goalie Weber brachte die zum Schluss arg dezimierte Truppe das Ergebnis über die Zeit. Mit diesem Sieg über einen Meisterschaftsfavoriten braucht sich die Mannschaft von Coach Gert Woll vor niemandem in der Liga verstecken. Torschützen: Hiemer, Gutsche, Bottner Assists: Hiemer,Wexel,  Gutsche, Bottner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.