guter start in die meisterschaftsrunde

Bereits am 19.10. hatte die U9 Mannschaft des ESV Türkheim ihr erstes Pflichtturnier. Von Beginn an waren die Spieler um Trainer Manfred Dörner hellwach und überraschten die Gastgeber aus Königsbrunn mit schnellen, ansehnlichen Spiel und tollen Torchancen. So ging das erste Spiel auch verdient mit 4:0 an den ESV. Im zweiten Spiel ging es genauso munter gegen die Mannschaft des VfE Ulm/Neu-Ulm weiter und wurde mit 6:1 gewonnen. Im letzten Spiel des Tages gegen den ESV Burgau war Spannung pur angesagt, hatten die Burgauer auch ihre beiden Spiele gewonnen und wollten ihrerseits den Turniersieg festmachen. So stand es zur Hälfte noch 0:0, bis ein Doppelschlag der Türkheimer Kufen Flitzer den Widerstand der Burgauer brach und schließlich zu einen 5:1 Erfolg führte. Als ungeschlagener Turnierteilnehmer und sensationellen 15:2 Toren war Königsbrunn aus Türkheimer Sicht auf jeden Fall eine Reise wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.