Enge Kiste im Sieben-Schwaben Stadion

Die U20 Mannschaft des ESV Türkheim traf am Samstag auf die Pirates aus Buchloe.

Schon im ersten Drittel entwickelte sich ein rassiges Spiel, beide Mannschaften erarbeiteten sich immer wieder Chancen. Jedoch konnten nur Buchloe eine Chance verwerten, die durch einen Fehler der Türkheimer in der Rückwärtsbewegung entstand. So ging das Spiel mit 1:0 in die erste Pause.

Im zweiten Spielabschnitt nahm das Spiel rasant an Härte zu was sich auch auf die Bilanz der Strafzeiten beider Mannschaften niederschlug. Auch in diesem Drittel gelang es den spielerisch gleich auf liegenden Türkheimern nicht, den Ausgleichstreffer zu erzielen. Jedoch bauten die Pirates ihre Führung weiter aus auf 0:2. mit diesem Ergebnis endete dann auch das zweite Drittel.

Die letzten 20 Spielminuten verliefen torlos für beide Mannschaften und so endete das Spiel mit einem Spielstand von 0:2 für die Buchloer. Großen Anteil am Sieg der Buchloer hatte deren Torhüter, welcher in diesem Spiel nicht zu bezwingen war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.