Das erste Turnier der Kleinstschüler

Am 25.10.14 traten die Kleinstschüler der Spielgemeinschaft Buchloe/Türkheim zu ihrem ersten Punkte Turnier in dieser Saison in Landsberg an. Gleich zum Auftakt musste das Team gegen die schlussendlichen Turniersieger Peißenberg antreten. Dabei kam das Team von David Strodel nicht richtig in Schwung und arbeitete zudem unkonzentriert. Somit war eine 0:2 Niederlage absolut gerechtfertigt. Mit einer direkten und emotionalen Ansprache des Trainers in der Kabine schien er genau die richtigen Worte gefunden zu haben. Denn im zweiten Spiel des Turniers gegen Rissersee schien die Mannschaft wie ausgewechselt. Durch die disziplinierte Umsetzung der Vorgaben des Trainers konnten sie sich ein frühes 2:0 erspielen. Dieses Ergebnis konnten die kleine Wilden mit hohem Einsatz auch durch die letzten Zitter-Minuten zum Endstand halten. Im letzten Spiel gegen den Gastgeber Landsberg hielt die Freude des vorherigen Siegs nicht lange. Ein überragender Sturm im ersten Block überrollte die Bambinis quasi im Alleingang. Trotz der hohen Niederlage von 2:9 war die Reise nach Landsberg für die Kleinstschüler erfolgreich. Neben dem dritten Turnierplatz konnten sie viel Erfahrung sammeln. Sie wissen wie sich ein Sieger und wie sich ein Verlierer fühlt. Sie haben gemerkt was es heißt diszipliniert zu spielen und das ein berechtigter, aber zu langer Torjubel schnell in ein Gegentor verwandeln kann. Es war ein schöner Eishockey-Vormittag und wir freuen uns auf das nächste Turnier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.