Halbzeit bei der Jugend

Bei 6 Siegen und drei Niederlagen,mit 53 geschossenen und 35 Gegentreffern,belegt die Jugend des ESV einen hervorragenden 4.Platz in der Bezirksliga.
Durch einige Ausfälle in der Anfangszeit und den wenigen Eiszeiten,kamen die Mädels und Jungs um Trainer Daniel Bottner in ersten Begegnungen nicht wie vorgestellt zum Erfolg.
Durch eigenes Eis und der guten Beteiligung in den Trainingseinheiten wurde das Spiel der Jugend immer besser.
Die Goalies Nadine Kösl und Simeon Weber,die immer abwechselnd das Tor der Türkheimer hüten sind stets ein sicherer Rückhalt ihres Teams.
Die Abwehrreihen um Kapitän Michael Urbanek,der seine Mannschaft immer wieder anheizt,Manuel Smola,Marvin Gietl,Fabian Miller,Jonas Müller und Tobias Bottner harmonieren immer besser zusammen.
Die Sturmreihen mit Maxi Döring,Maxi Biddle,Alex Flöring,Moritz Lerchner,Mathias Wexel,Dominik Hiemer,Johannes Neidlinger,Marian Werny,Niklas Kohler und unseren Mädels Luisa Bottner und Franziska Leinsle sind läuferisch und spielerisch immer besser ins Spiel gekommen. Doch werden Torchancen zu wenig genutzt.
Durch Trainingseinheiten mit zahlreicher Beteiligung werden diese Defizite gezielt trainiert und es wird versucht dies zu verbessern.
Da die Hälfte der Jugendspieler wöchentlich in die 1.Mannschaft hochspielt,ist es den Jungs hoch anzurechnen,daß sie diese Doppelbelastung auf sich nehmen.
Unterstützung bekommt unsere Mannschaft von unseren fleißigen Betreuern Franz Döring und Christian Baum. Vielen Dank dafür.
Nächstes Heimspiel: Samstag 10.01.2015 um 19:30 Uhr gegen Lindau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.