Internationales Freundschaftsspiel in Füssen

IMG_8008o
Polar United Club for Kids und ESVT Schülermannschaft

Kurz vor Beginn der Sommerferien bestritt die neu formierte Schülermannschaft des ESV Türkheim ein Freundschaftsspiel gegen eine kanadische Nachwuchsmannschaft. Die weitgereisten Gäste aus Yellowknife (Northwest Territories) sind am Sonntag in Deutschland angekommen und befinden sich auf einer dreiwöchigen Tour durch mehrere europäische Länder an deren Ende dann ein großes Turnier in Tschechien steht.
Für unsere Jungs und Mädchen war es zum Teil die erste Berührung mit dem Eis seit mehreren Monaten. Dementsprechend zurückhaltend spielte die Mannschaft dann auch zu Beginn. Ganz anders die Gäste aus Kanada. Sie brachten mit viel Tempo einen Angriff nach dem anderen vor das Tor unseres neuen Goalies Johannes Schöner. Trotz guter Paraden fielen in den ersten sieben Minuten die Tore für die Gäste fast im Minutentakt. Erst danach agierten auch unsere Cracks etwas aktiver und so konnten die Gäste den Spielstand nach dem ersten Drittel „nur“ noch auf 0:8 erhöhen.
Im zweiten Drittel war die Überlegenheit der Kanadier nicht mehr so deutlich sichtbar und es entwickelte sich ein durchaus ansehnliches Spiel. Mitte des Spielabschnitts gelang dann Bastian Kaiser der viel umjubelte erster Treffer für den ESVT.  Als dann kurz darauf Christoph Vogel den gegnerischen Torwart mit einem sehenswerten Heber erneut überwinden konnte, waren die Gesichter auf der Türkheimer Bank schon wieder etwas fröhlicher. Stand nach dem zweiten Spielabschnitt: 2:12.
Das letzte Dritte begann mit einer doppelten Überzahl für die Heimmannschaft und die zeigt gleich wie einfach man diese nutzen kann: Scheibeneroberung in der Ecke; Pass auf den ersten Verteidiger an der blauen Line; Querpass auf Simon Smola, den anderen Verteidiger und der zieht mal ganz trocken ab und versenkt die Scheibe im gegnerischen Tor. Von da ab zeigten sich dann aber immer deutlicher, dass beide Mannschaften müden waren und so fielen nur noch 2 Tore für die Gäste zum Endstand von 3:14.
Nach dem Ende dieses fair geführten Spiels nutzen Einige noch die Gelegenheit ihr Schulenglisch in der Praxis zu erproben um mit den Gegner ins Gespräch zu kommen.
Wir wünschen dem Polar United Club for Kids eine schöne Tour „EURO 2015“ und viel Erfolg bei den anstehenden Spielen.


Für den ESV Türkheim spielten: S. Paulus, J. Schöner, Sa. Wexel, M. Hanslbauer, Ch. Vogel, S. Knöpfle, A. Schießl, L. Ottleben, B. Kaiser, D. Werny, Su. Wexel, S. Balzat, N. Schulz, F. Seitz, S. Smola und F. Luboss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.