Saisonauftakt beim HC Maustadt missglückt

Der ESV Türkheim verliert sein erstes Punktspiel der Saison 2016/17 beim Meisterschaftfavoriten SG Maustadt/Memmingen 1b mit 11:1. Nach einem verschlafenen ersten Drittel fing sich das Team von Coach Gert Woll einigermaßen und zeigte im zweiten Spielabschnitt schon etwas ansehnlicheres Eishockey. Lucas Lerchner erzielte das erste Tor für die Türkheimer mit einem schönen Schuss in den Winkel. Der letzte Spielabschnitt endete dann noch mit 5:0 für die Spielgemeinschaft, sodass am Ende ein etwas zu hohes 11:1 auf der Anzeigetafel zu lesen war. Leider mussten wir mit Smola Manuel und Lorenz Dennis zwei verletzungsbedingte Ausfälle während der Partie hinnehmen wobei Dennis Lorenz die Nacht im Memminger Krankenhaus verbringen musste und sicherlich länger nicht zur Verfügung stehen wird. Auf diesem Wege noch alles gute.
Nächstes Wochenende hat der ESVT spielfrei. Aller Voraussicht nach ist die Eisbereitung am Wochenende dann auch abgeschlossen, sodass die Vorbereitung auf das Eröffnungsspiel am 05.11 gegen den ERC Lechbruck beginnen kann.

SG Maustadt/Memmingen 1b 11:1 ESV Türkheim (5:0/1:1/5:0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.