ESVT trifft am Drei Königstag in der Sendener Illerau auf die Crocodiles

Am Samstag, den 06.01.2018 startet der Eissportverein Türkheim mit einem Auswärtsspiel ins Neue Jahr, Anpfiff ist um 20.00 Uhr in der Illerau. Die Spielgemeinschaft lies im Dezember mit einigen starken Ergebnissen aufhorchen. So konnten die Crocodiles ihre Auswärtsspiele gegen Königsbrunn und Oberstdorf gewinnen. In den Heimspielen gegen Maustadt und Lindenberg stand es nach 60 Minuten jeweils 1:1. Das Penaltyschiessen gegen Maustadt konnten die Sendener für sich entscheiden, Lindenberg gewann. Diese Ergebnisse zeigen, dass in dieser Spielzeit alle Teams auch gegen die Favoriten gewinnen können. Zeigen den Türkheimern aber auch, eine bärenstarke Defensivleistung der Sendener, die mit Goalie Jonas Hauer einen Top Rückhalt haben. Michi Fischer, der Co-Trainer, am Samstag für das Team verantwortlich ist: „Wir müssen uns wieder vermehrt um unser Defensivspiel kümmern, da haben wir in den letzten Spielen einige Fehler gemacht. Unser Goalie Kevin Geiger war ein guter Rückhalt, er spielt bisher eine tolle Saison. Das Offensivspiel funktioniert, das haben wir in den letzten Partien gezeigt. Das Team hat sich seit dem Hinspiel weiter entwickelt und die Disziplin hat gestimmt. Wir wollen in Senden unsere Siegesserie fortsetzen.“ Im Hinspiel, dass die Türkheimer mit 6:4 gewannen und die gefährliche Vacca-Reihe im Griff hatten, gab es für beide Mannschaften eine Vielzahl von Strafen. Wie die Türkheimer am Samstag auflaufen werden, wird nach dem Abschlusstraining am Donnerstag entschieden. Krankheits-, urlaubs- und berufsbedingt standen diese Woche nicht alle Spieler auf dem Eis. Der ESVT hofft auch in diesem Spiel wieder auf die Unterstützung seiner treuen Fans.

 

Für Fans des ESVT besteht die Möglichkeit im Bus mitzufahren. Abfahrt ist um 17.15Uhr am Stadion, Unkostenbeitrag 8,-€. Die Anmeldung erfolgt über die Mitfahrerliste die in der Gaststätte Penalty ausliegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.