BEV Pokal

ESV Türkheim trifft im Hin- und Rückspiel auf Dachau

Am Wochenende geht der ESV Türkheim nochmal aufs Eis. Im Halbfinale treffen die Türkheimer auf den ESV Dachau Woodpeckers. Das Hinspiel findet am Samstag um 1930 Uhr im Dachauer Kunsteisstadion statt. Dachau hat im Viertelfinale den Münchner EK in zwei Partien ausgeschaltet. Die Spechte sind schwer einzuschätzen, der 8.Tabellenplatz in der starken Gruppe 3 lässt nicht wirklich erkennen, was in der Truppe von Trainer Jürgen Fleissner steckt. Einige enge Ergebnisse gegen die Vorderen in der Tabelle sollten die Türkheimer sensibilisieren. Das Rückspiel findet bereits am Sonntag den 10.03.2019 ab 1630 Uhr in Türkheim statt. Beide Partien werden durch Siege entschieden, bei einem Unentschieden nach regulärer Spielzeit geht es im Penaltyschiessen um den wichtigen Zusatzpunkt. Das Pokalfinale wird am darauffolgenden Wochenende 15.-17.03.2019 ausgetragen, der Landesligist VfE Ulm/Neu-Ulm als Titelverteidiger war nicht am Start. „Zum Saisonschluss wollen wir uns vor unseren tollen Fans mit einer guten Leistung zeigen, meine Spieler wollen nach dem undankbaren 3.Platz in der Runde im Pokal punkten. Dachau ist ein machbarer Gegner, wir werden vom Anpfiff an präsent sein, so Trainer Bernd Schönhaar.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.