Auswärts beim Topfavoriten SG Lindenberg/Lindau 1b

Am Sonntag 14.01.2018 um 18.00 Uhr wird das Schiedsrichtergespann Vacca/Kollmeder, die Partie im Lindenberger Kunsteisstadion am Waldsee, unter freiem Himmel anpfeifen. Die Spielgemeinschaft Lindenberg/Lindau wird wieder mit einem Topkader antreten, um die Punkte auf ihrer Habenseite verbuchen zu können. Ob den Schwarzbart-Schützlingen das Samstagabendspiel im Augsburger Curt-Fränzel-Stadion noch in den Beinen steckt, darf bezweifelt werden. Die Lindenberger stehen nach 10 Spielen mit einem Punkt Rückstand in der Tabelle auf Platz 3. Nur 18 Gegentreffer in der laufenden Runde zeigen welch exzellentes Defensivspiel die Mannschaft beherrscht. Die Türkheimer, die auf einige Spieler verzichten müssen, werden wieder alles geben. „Wir freuen uns auf das fordernde Spiel in Lindenberg, es ist für uns ein Maßstab. Wir können an diesem Spiel unsere Entwicklung ablesen, die wir in dieser Saison genommen haben.“ so die Verantwortlichen des Eissportverein Türkheim.

Für alle Fans des ESV Türkheim besteht wieder die Möglichkeit die Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Lindenberg zu begleiten. Abfahrt ist um 15.00 Uhr am Türkheimer Eisstadion.
Anmeldung über unseren Wirt in der Gaststätte Penalty, Unkostenbeitrag 8,00€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.