Beim Letzten gewonnen, gegen den Ersten verloren.

Am 23.11.2013 war die Schülermannschaft beim Tabellenletzten dem EV Moosburg zu Gast.
Der kleine Kader des EVM wehrte sich nach Kräften, vor allem auch mit unsauberen Atacken die aber von den Schiedsrichtern kaum geahndet wurden.Zwar konnte der ESV Türkheim früh in der 3. Spielminute in Führung gehen, jedoch im 1. Drittel nicht mehr nachlegen. Erst gegen Ende des 2. Drittels konnte eine bruhigende 4:1 Führung herausgeschossen werden.
Im letzten Drittel hatte der SVM keine Kraft mehr und der ESV konnte das Spiel hoch verdient mit 11:2 gewinnen.
Torschützen (Assists): Hiemer Dominik 3(3), Gutsche Lenny 2, Lerchner Moritz 2(1), Wexel Mathias 2(4), Gietl Marvin 1(3), Bottner Luisa 1(3), Frey Larissa (1)

Der Gegensatz konnte nicht größer sein am darauffolgenden Wochenende. Hier war der ungeschlagene Tabellenführer, der EHC Waldkraiburg mit seinen 2 tschechischen Ausnahmetalenten zu Gast. Weit über hundert geschossene Tore im Verlauf der diesjährigen Saison und nur eine Handvoll kassiert. Das Torverhältnis drückt schon die Überlegenheit der Mannschaft aus. Coach Gert wollte mit einer defensiven Taktik nur mit 2 Sturmreihen spielen und auf Konter setzen. Bis zur 8. Minute konnte der ESV ein 1:1 halten. Doch dann konnte der Gegner bis zum Ende des 1. Drittels auf 4:1 davonziehen. Aufgrund von Abwehrfehlern und natürlich auch seiner Klasse erzielte der EHC regelmässig seine Tore und konnte das Spiel mit 12:2 gewinnen.
Fazit: Der EHC ist für dies Klasse zu stark und würde in der Bayernliga sicherlich auch um den Titel spielen. Der Sieg fiel sicher um 4-5 Tore zu hoch aus, die Schiris hatten auch nicht ihren besten Tag und zerpfiffen das absolut faire Spiel, was die fast 50 Strafminuten zeigten.Wir müssen unsere Punkte gegen die anderen Mannschaften holen um das Ziel den 3. Platz hinter den beiden Ausnahmemannschaften Waldkraiburg und Passau zu erreichen.
Torschützen (Assists): Gutsche 1, Hiemer 1(1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.