Erneute Niederlage für Schüler

Erneut mussten die Türkheimer Schüler gegen den EV Moosburg eine knappe Niederlage hinnehmen. Lange Zeit stand das Spiel auf Messers Schneide und beide Mannschaften schienen ebenbürtig. Im torlosen ersten Drittel gelang keiner Mannschaft ein Treffer, obwohl es viele Chancen auf beiden Seiten gab. Zu Beginn des zweiten Drittels gingen die Gäste in Führung, 30 Sekunden später glich Lenny Gutsche mit einer sehenswerten Einzelleistung zum 1 : 1 aus. Anschließend bot sich wieder das gleiche Bild wie im ersten Drittel: tapferer Kampf, viele Chancen, aber erhebliche Mängel in der Verwertung der Chancen. Im letzten Durchgang erzielten die Moosburger zwei Treffer in Folge. Die Türkheimer kämpften weiter und versuchten alles, aber außer dem Anschlusstreffer durch Mathias Wexel eine Minute vor Schluss wollte nichts mehr gelingen.  Es blieb beim Endstand von 2 : 3.

In der Tabelle steht die Mannschaft am Ende der Hinrunde auf Platz 7 aber mit bereits deutlichem Abstand auf Platz 6. Es geht jetzt nicht mehr darum, nach oben zu klettern, sondern die Angriffe von unten abzuwehren. Zu viele Spiele wurden wenn auch nur knapp verloren. Wir haben jetzt alle Mannschaften der Landesliga gesehen und wir haben auch gesehen, dass fast alle auf hohem Niveau spielen. Jeder kann hier jeden schlagen, und die Mannschaften die jetzt oben stehen, sind die, die jedes Spiel unbedingt gewinnen wollen. Unsere Schüler müssen sich auf ihre Qualitäten besinnen: aus allen Lagen schießen und bis zum Umfallen kämpfen, dann werden wir auch wieder Spiele gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.