ESV Türkheim : ERSC Ottobrunn

Erstes Heimspiel! ESV Türkheim empfängt den ERSC Ottobrunn im Sieben-Schwaben-Stadion und will sein Hygienekonzept testen

Am kommenden Sonntag 04.10.20 gastiert der ERSC Ottobrunn in Türkheim. Ottobrunn steht wie der ESVT mitten in der Vorbereitung und hat ebenfalls zwei Spiele (1 Niederlage, 1 Sieg) absolviert. Die drei Neuzugänge, Daniel Rossi (Erding Gladiators), Tobias Fellmeier (EHF Passau) und Georg Critharellis (Wanderers Germering) konnten sich unter dem neuen Trainer Petr Vorisek (er wechselte von Germering nach Ottobrunn) beim 8:4 Sieg gegen Bad Aibling in die Scorrerliste eintragen. Vorisek kennt den ESVT aus den PlayOff Spielen der letzten Saison und wird das Spiel nutzen um seine Reihen zu festigen oder neues auszuprobieren. Die Türkheimer wollen im Spiel das einstudierte aus dem Trainingslager am Wochenende umzusetzen. Für Türkheims Coach Michi Fischer eine weiter Möglichkeit zu testen, denn der Saisonauftakt ist bereits in zwei Wochen. Der ESVT will im ersten Heimspiel auch sein Hygienekonzept überprüfen und bittet alle Zuschauer um Verständnis und Mitarbeit. Jeder Besucher muss einen Kontaktzettel ausfüllen, eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, dazu gilt der bekannte Abstand von 1,5 m. Der Eintrittspreis beträgt zu diesem Spiel 3 Euro. Fischer muss am Sonntag jetzt auch noch auf Felix Ambos verzichten. Er hat sich im Spiel gegen Fürstenfeldbruck verletzt und wird die nächsten Wochen die Schlittschuhe nicht schnüren. „Wir haben heuer einen sehr schmalen Kader, dazu haben wir einige Ausfälle. Das macht unsere Vorbereitung nicht einfach, bietet aber den Spielern die Möglichkeit sich zu empfehlen, Eiszeit haben alle reichlich, so Türkheims Sportlicher Leiter Franz Döring.“

Trainer Michael Fischer zum Spiel: „Nach unserem kleinen Trainingslager auf heimischen Eis wollen wir den nächsten Schritt in unserer Vorbereitung machen. Dabei werden wir nicht nur auf dem Eis, sondern auch abseits des Eises durch Teambesprechungen und Einzelgesprächen auf unsere Spieler eingewirkt. Beim Spiel gegen Ottobrunn gilt es dann das abzurufen.“

Der ESVT beginnt mit dem Kartenvorverkauf der Jahreskarten am kommenden Sonntag 11.10.20 im Spiel gegen den ERC Lechbruck, Die Jahreskarte kostet 50,- € und berechtigt zum Besuch aller 11 Spiele der Hauptrunde, das Spiel gegen den ERC ist als zusätzliches Bonus-Spiel frei. Zuschauer die bereits im Spiel am Sonntag den 04.10. im Stadion sind, können auf ihrem Kontaktzettel vermerken, dass sie eine Jahreskarte erwerben wollen. Einzeltickets sind  erhältlich, führen aber zu Verzögerungen an der Tageskasse. Kontaktzettel können über den Link

Anmeldung Einzelpersonen & Familien

abgerufen und bereits ausgefüllt zum Spiel mitgebrachten werden. Mit diesem Verfahren wollen wir den Zutritt beschleunigen und Wartezeiten minimieren. Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Spielbeginn! Wir bitten alle Zuschauer zeitgerecht zu kommen, um Verzögerungen beim Einlass zu vermeiden. Die Abstandsregelung von 1,5 m gilt schon beim Stadionzugang.

 Auszug aus dem Beschluss CdS-AG Sportveranstaltungen vom 15.09.2020:

– Keine Zuschauer sind zugelassen, wenn der 7-Tage-Inzidenz pro 100000 Einwohner gleich 35 oder größer ist und das Infektionsgeschehen nicht klar eingrenzbar ist.

– Im Türkheimer Sieben-Schwaben-Stadion sind maximal 200 Zuschauer zugelassen.

– Im Stadion gilt Alkoholverbot.

 

– Es sind keine Gäste-Fans zugelassen.

– Kein Zutritt ohne Kontaktzettel oder personalisierte Jahreskarte.

– Die Erkenntnisse aus dem Probebetrieb sollen bis Ende Oktober 2020 in eine Regelung für den Dauerbetrieb überführt werden.

Kurzfristige Änderungen sind jederzeit möglich.

 

Bitte denkt alle an die AHA-Regeln –Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen und unterstützt uns in der Durchführung des Spielbetriebs! Nur gemeinsam kriegen wir das hin, euer Eissportverein Türkheim!

Die weitere Planung für das Senioren Team ist wie folgt:

Freitag            09.10.20 2000Uhr      EV Bad Wörishofen : ESVT    Spielort: Bad Wörishofen

Sonntag          11.10.20 1630Uhr      ESVT  : ERC Lechbruck          Spielort: Türkheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.