ESV Türkheim : EG Woodstock Augsburg

ESVT empfängt am 2. Weihnachtsfeiertag die EG Woodstock

Am 2.Weihnachtsfeiertag trifft der ESV Türkheim und die EGW Augsburg zum dritten Mal aufeinander. Zum Saison Auftakt mussten sich die Türkheimer im Curt-Fränzel-Stadion der EGW mit 5:3 geschlagen geben. Im zweiten Spiel drehte der ESVT dann auf und siegte deutlich mit 10:2. Die Augsburger liegen nach 13 Spielen auf dem 6. Tabellenplatz, 4 Siege und 12 Punkte stehen auf der haben Seite. Nach oben wird für die EGW nicht mehr viel gehen, das Team ist aber in der Lage jeden Gegner zu ärgern. Dies musste der ESV Türkheim, aber auch der ERC Lechbruck schon spüren. Mit welcher Mannschaft Augsburgs Coach Michael Mengele anreisen wird ist wieder eine Überraschung. Bei den Türkheimer sind bis auf  Daniel Ledermann (krank), Marvin Gietl (Trainingsrückstand) und Marco Zerrath (verletzt) alle Spieler an Bord. Dazu kommt der eine oder andere Juniorenspieler, sodass der Trainer mit voller Besetzung in das Spiel gehen kann. Trainer Michael Fischer zum Spiel gegen die EGW: „ Mit Augsburg kommt ein unangenehmer Gegner, bei dem wir diese Saison schon unnötig Punkte liegen gelassen haben. Das darf uns kein zweites Mal passieren, wir werden die Woodstocks auch nicht unterschätzen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.