ESVT fährt zum Auswärtsspiel nach Lechbruck

Am Freitag den 26.01.2018 um 19.30 Uhr treffen die Türkheimer auf den ERC Lechbruck. Das Hinspiel wurde in Türkheim knapp, mit 3:4 verloren. Der ERC spielt für seine Ansprüche eine durchwachsene Saison, Trainer und Co-Trainer traten im Dezember zurück. Aktuell liegt der ERC in der Tabelle hinter dem ESVT und wird alles versuchen dieses Spiel für sich zu entscheiden um die Türkheimer wieder hinter sich zu lassen. Der ESVT reist nicht als Punktelieferant an den Lech, dazu sagt Stürmer Stephan Pichler: „ Das Spiel wird mit Sicherheit nicht leicht, Lechbruck ist eines der laufstärkstens Teams in der Liga. Aber wenn wir die spielerische Leistung der letzten Wochen und unser Spiel weiterhin durchziehen, holen wir die nächsten Punkte“. Der ESVT muss leider weiterhin auf einige verletzte Spieler verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.