ESVT-Knaben spielen Unentschieden

Am Sonntag den 23.12.12 hatten die Knaben die EA Schongau zu Gast. Da es die ganze Nacht stark regnete, war am morgen die ganze Eisfläche überflutet. Ein besonderer Dank gilt unserem Eismeister Wolfgang Paulus der sofort reagierte und telefonisch Spieler anforderte. Kurze Zeit später trafen Luisa Bottner, Sara Paulus, Anika Schönhaar, Niklas Kohler, Simon Smola und Kapitän Jonas Müller ein. Sie versuchten, mit Schläuchen das Wasser herunterzuziehen. Diese Maßnahme ist notwendig da man bei diesen Wassermassen mit dem Zamboni nicht fahren kann. Als ein Großteil des Wassers dank den Spielern vom Eis war, fuhr Hr. Paulus immer wieder seine Runden mit dem Zamboni um nun den gefrierenden Regen vom Eis zu bringen damit die Eismaschine wieder auf vollen Touren arbeiten kann. Pünktlich um 10.30 Uhr kamen nun Schiedsrichter und Trainer zusammen und berieten die Lage: Ergebnis Spielen.

Nun zum Spiel: Leider hatte die Mannschaft immer noch den Hinspiel Sieg von 11:2 im Kopf und so ging in der Kabine eigentlich nur die Meinung um wie hoch gewinnen wir diesmal. Da Schongau sich wesentlich besser präsentierte als noch im Hinspiel und unsere Kids meinten, es ginge mit halber Kraft wurde es ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Wasserbedingt waren viele Aktionen dem Zufall überlassen. So stand es nach dem 2. Drittel immer noch 0:0. Die Mannschaft merkte erst im letzten Drittel das dies kein Selbstläufer wird und probierte nun alles, ging aber unglücklich in der 48 min. mit 0:1 in Rückstand. 3 Minuten später der verdiente Ausgleich: auf Zuspiel von Markus Vogel traf Niklas Kohler. Die Knaben drängten nun auf den Sieg aber durch einen Konter ging Schongau 3 min vor Schluss mit 2:1 in Führung. Die Mannschaft gab nicht auf und gab nochmal alles. 40 sec. vor Ende der Partie wurden sie belohnt und Jonas Müller schob zum viel umjubelten Ausgleich ein.

Fazit: unterschätze niemals einen Gegner

Außerdem spielten noch: Werny Christian, Heisters Joel, Brandner Niklas, Schulz Niklas, Figura Lennart, Mirbeth Thorwald, Messarosch Timo, Kaiser Bastian, Seitz Florian, Conrad Lucas und Riccobono Luca.

Schön das nach dem Spiel Hr. Paulus die 6 Wasserschieber zum Pommes Essen in die Vereinsgaststätte einlud.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.