ESVT Schüler gegen EV Mittenwald: 5:1

Die ESVT Schüler haben auch im ersten Heimspiel dieser Saison eine ordentliche Leistung abgeliefert. Vor dem zahlreich erschienenen heimischen Publikum wurde mit einem fulminanten zweiten Drittel alles klar gemacht. Zunächst war das Spiel jedoch eher von der langweiligeren Sorte: es plätscherte im ersten Drittel ohne große Ereignisse so dahin, beide Mannschaften lullten sich gegenseitig ein, sodaß es nach 20 Minuten immer noch 0:0 stand.

Wir können dankbar sein, dass Mittenwald kurz nach Beginn des zweiten Durchgangs das Tor zum 0:1 erzielte. Das rüttelte die Türkheimer Spieler wach und sie gaben endlich Stoff und erhöhten den Druck. In aussichtsreicher Position wurde Maxi Biddle gefoult; den Penalty verwandelte er zum 1:1 Ausgleich. In den nächsten vier Minuten legten Franziska Leinsle, Michi Urbanek und Alexander Flöring nach und erhöhten auf 4:1.

Im letzten Drittel sahen die Zuschauer ein Spiel, das die Türkheimer jederzeit unter Kontrolle hatten und Franziska Leinsle erhöhte kurz vor Schluß zum 5:1 Endstand.

Nach dem Spiel gab es wieder viele lachende Gesichter, wie man auch auf dem folgenden Video sehen kann:

Hier noch die Torschützen:

24:17  0:1  Gegentor für Mittenwald durch Korbinian Erhardt
26:24  1:1  Penalty durch Maxi Biddle
28:02  2:1  Tor durch Franziska Leinsle
30:45  3:1  Tor durch Michi Urbanek
30:56  4:1  Tor durch Alexander Flöring auf Zuspiel von Michi Urbanek

57:18  5:1  Tor durch Franziska Leinsle

Strafminuten: Türkheim 18, Mittenwald 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.