Gelungener Saisonauftakt

Zweiter Platz beim Turnier in Königsbrunn

Die Schüler des ESV Türkheim traten beim Turnier in Königsbrunn gegen Mannschaften aus Ulm, Moosburg und gegen die Gastgeber an. Sehr interessant war das Kräftemessen auch dadurch, dass man zum ersten Mal auf den EV Moosburg traf, eine der noch unbekannten Mannschaften in der kommenden Landesliga-Saison. Gespielt wurde jeweils zwei mal 20 Minuten, jeder gegen jeden.

Für die Türkheimer waren es die ersten Spiele dieser Saison. Gemessen daran, dass sie erst wenige Trainingszeiten auf Eis hatten, war das Ergebnis äußerst erfreulich.

ESV Königsbrunn – ESV Türkheim: 3 : 6

Im ersten Spiel gegen die Gastgeber gingen die Türkheimer zunächst in einem ereignisarmen Spiel durch Lenny Gutsche in Führung, bevor Königsbrunn kurz vor Ende der ersten Hälfte ausgleichen konnte. Gleich nach dem Seitenwechsel erhöhte Königsbrunn, und weitere fünf Minuten später bauten die Gastgeber ihre Führung auf 3 : 1 aus. Unsere Schüler steckten nicht auf, und die letzten zehn Minuten gehörten nur dem ESV Türkheim. Sehenswerte Tore folgten jetzt im Minutentakt, und das Feuern aus allen Rohren erstickte jede Gegenwehr der Königsbrunner.

0 : 1 8:24 Lenny Gutsche
1 : 1 19:28 Philipp Lenz
1 : 2 21:05 Max Micheler
1 : 3 26:18 Philipp Lenz
2 : 3 27:27 Larissa Frey
3 : 3 31:00 Jakob Neidlinger
3 : 4 31:15 Moritz Lerchner
3 : 5 32:49 Mathias Wexel
3 : 6 33:20 Luisa Bottner

ESV Türkheim – VE Ulm/Neu-Ulm

Getragen von der Euphorie des ersten gewonnenen Spiels und auch dank eines schwachen Gegners stellte das Spiel gegen Ulm die Türkheimer nicht sehr auf die Probe. Nachdem Ulm sich zunächst tapfer wehrte, haben die Türkheimer eine Schippe draufgelegt und das Spiel sicher gewonnen.

1 : 0 6:41 Moritz Lerchner
1 : 1 10:12 Marvin Mändle
2 : 1 16:17 Florian Brand
3 : 1 26:15 Moritz Lerchner
4 : 1 28:53 Robin Schregle
5 : 1 30:07 Moritz Lerchner
6 : 1 32:11 Marian Köck
6 : 2 38:19 Marcel Ruschke

EV Moosburg – ESV Türkheim

Diesmal gab es für die Türkheimer Schüler nicht viel zu holen. Die vorherigen zwei Spiele hatten an den Kräften der Spieler gezehrt. Den Gegnern aus Moosburg konnte man anmerken, dass sie schon viel weiter in der Saisonvorbereitung stecken. Wenn eine Eishalle zur Verfügung steht, kann man einfach mehrere Wochen früher mit der Vorbereitung beginnen. Die platten Türkheimer haben sich mehr oder weniger ergeben, für große Gegenwehr haben dieses Mal die Kräfte nicht gereicht.

1 : 0 3:16 Karel Kankowsky
2 : 0 15:24 Lukas Assig
3 : 0 19:53 Karel Kankowsky
4 : 0 23:42 Josef Kankowsky
4 : 1 25:07 Moritz Lerchner
5 : 1 27:00 Karel Kankowsky
6 : 1 31:11 Josef Kankowsky

Turniersieger wurde verdient der EV Moosburg, gefolgt vom ESV Türkheim, dem ESV Königsbrunn und dem VE Ulm/Neu-Ulm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.