HC Maustadt : ESV Türkheim

ESVT fährt am Sonntag zum HC Maustadt  

Nachdem das Heimspiel am vergangenen Wochenende seitens der EGW Augsburg abgesagt wurde, muss der ESV Türkheim wieder auswärts ran. Gespielt wird am Sonntag den 05.12.2021 um 18:30 Uhr am Memminger Hühnerberg gegen den Hockey Club Maustadt. Die letzte Begegnung liegt schon einige Zeit zurück, sie fand am 02. Februar 2020 statt und wurde mit 5:4 nach Penaltyschießen in Memmingen gewonnen. Der HCM liegt aktuell, mit einen Punkt Abstand hinter den Unterallgäuern auf Platz 5 in der Tabelle, hat aber bereits ein Spiel mehr absolviert. Nach 5 Spielen werden die Maustädter mit ihrer Punkteausbeute und den gesteckten Saisonzielen nicht zufrieden sein. Die Niederlagen gegen die Woodstocks, nach Verlängerung zum Saisonauftakt und gegen die Young-Pirates waren eher nicht eingeplant. Das Rückspiel gegen die Woodstocks und das Spiel gegen den 1.EC Senden wurden zuhause mit zwei Toren Unterschied gewonnen. Das Spiel gegen die Pinguine in Königsbrunn endete mit 12:3, eine deutliche Niederlage. Der Gegner des ESVT wir auf heimischem Eis also extrem heiß sein und seine Bilanz verbessern wollen. Neu an der Bande steht seit dieser Saison Andy Abler. Ein zuvor schon sehr umfangreicher Kader wurde um fünf weitere Spieler auf 33 Mann vergrößert, was am Sonntag vier geschlossene Reihen erwarten lässt, die um die vielen Routiniers gebaut werden. Bei den Gelb/Blauen wird es dafür nicht reichen. „Unser Kader ist äußerst dünn, wir haben Glück das unsere Junioren zur Verfügung stehen. Unser Senioren Team ist auf 15 Spieler zusammen geschmolzen. Wir waren aber aktiv und werden im nächsten Heimspiel drei Neuzugänge präsentieren. Zwei Stürmer mit sehr viel Erfahrung und Durchschlagskraft und einen Torhüter, gibt Türkheims Sportlicher Leiter Franz Döring bekannt.“ Der ESV wird im Spiel alles geben müssen, will er sich die Punkte am Hühnerberg sichern um den Anschluss nach oben halten zu können. „Trotz unserer aktuell beschränkten Mittel wollen wir gewinnen, meine Spieler sind fit und motiviert. Gegen den HC Maustadt war es nie leicht, aber wir sind gewachsen und wollen die Punkte entfahren. Dafür müssen wir viel investieren, das wissen und wollen wir, sagt Türkheims Trainer Michael Fischer nach dem Abschlusstraining am Donnerstagabend.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.