Knaben des ESVT verlieren beide Heimspiele

Am Sonntag den 02.12.12 hatten die Knaben gegen den EV Fürstenfeldbruck keine Chance und verloren dieses Spiel 4 : 10.
Torschützen 3 x Jonas Müller sowie Simon Smola.

Am Sonntag den 09.12.12 kam der EHC München zu uns ins Sieben-Schwaben-Stadion. Im ersten Drittel waren die Jungs und Mädels noch nicht spritzig genug, so stand es 0:2. Ab dem 2. Drittel kamen sie immer besser ins Spiel und es rollte ein Angriff nach dem anderen aufs Münchner Tor, doch es schien wie vernagelt. Endlich in der 39 min verkürzte Niklas Kohler auf 1:2. Im letzten Drittel ging es so weiter wobei München stets gefährlich blieb. Dann erhöhte München in der 42 min auf 1:3 (Dieses Tor hätte eigentlich nicht gegeben werden dürfen, weil unsere Spielerin Susanne Wexel verletzt am Eis lag). Weiter erspielten sich die Kids immer wieder gute Tormöglichkeiten und so kamen sie in der 52 min durch Niklas Schulz zum 2:3. Nun wollten sie mit aller Macht den Ausgleich aber der Torwart von München war nicht mehr zu überwinden.

Fazit: Eigentlich haben wir heute gegen den Torwart von München verloren, Glückwunsch nach München zu dieser Leistung. Ein Unentschieden wäre sicherlich hochverdient gewesen.

Aber ich denke wenn die Kids so weiter machen werden auch wir wieder Punkte holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.