Knappe Niederlage der Schüler in Memmingen

Am Samstag 21.09.2013 gastierte die Schülermannschaft beim Bayenligisten ECDC Memmingen. Nach nur 2 Eiseinheiten entwickelte sich ein offenes und ausgeglichenes Spiel obwohl die Memminger bereits seit 4 Wochen Eistraining haben.

Nach einem frühen Rückstand konnte der an diesem Tag überragende Lenny Gutsche durch einen fulminaten Schlagschuss ausgleichen und kurz darauf Dominik Hiemer den Memminger Torhüter ausspielen und zur 2:1 Führung einschieben. Die Memminger kamen durch zwei Unachtsamkeiten der Türkheimer Hintermannschaft wieder zu einer etwas glücklichen 3:2 Führung, die trotz unermüdlichen Einsatzes und des guten Memminger Torhüters nicht mehr egalisiert werden konnte.

Neben der geschlossenen Mannschaftsleistung verdiente sich Goalie Kevin Olczewski ein besonderes lob, da er mit ein paar starken Paraden seine Mannschaft unterstützte.

Am nächsten Samstag kommt es nun in Königsbrunn zur Generalprobe gegen einen Ligakonkurrenten vor dem Punktspielauftakt in Dorfen am Samstag den 05.10.2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.