Schüler gewinnen Derby gegen Königsbrunn

Am Sonntag vormittag den 08.12.2013 traf die Schülermannschaft auf den EV Königsbrunn. Auf Wunsch des EVK wurde das Spiel vom Abend auf Vormittag verlegt. Bei den guten Beziehungen mit dem EVK war dies kein Thema. Leider fehlte Coach Gert Woll aufgrund eines Trainerlehrgangs, so sprang dankenswerter Weise Bernd Schönhaar als Aushilfe ein. Unsere Truppe unterschätzte den Gegner völlig, trotz der eindringlichen Warnungen von Bernd und den Mannschaftsführern und Betreuern.
Der EVK verlor viele Spiele relativ knapp und ist vom Potential sicher im Mittelfeld der Tabelle anzusiedeln. So kam es wie es kommen musste, der EVK begann konzentriert und führte bis Anfang 2. Drittel 2:0. Das 1. Drittel war sicher die bisher schlechteste Vorstellung des ESV. Interimscoach Bernd fand jedoch die richtigen Worte in der Kabine und so wurde das jetzt bessere Spiel durch 2 Tore von Nik Kohler belohnt. Die Mannschaft besann sich jetzt wieder etwas mehr auf ihre Tugenden den Kampfgeist und Druck vor dem gegnerischen Tor aufzubauen. So konnte Matthias Wexel und 2 mal Lenny Gutsche bis Mitte des letzten Drittels eine doch beruhigende 5:2 Führung ausbauen. Das Spiel konnte letztlich mit viel Mühe und nur einer großen Steigerung mit 6:3 gewonnen werden.
Vielleicht war es für die Mannschaft eine Lehre keinen Gener aufgrund des Tabellenstandes zu unterschätzen. Da die Truppe grundsätzlich eine tolle Moral hat hilft dann so ein Spiel noch zu drehen und weiter um den 3. Platz zu spielen.
Torschützen (Assists): Niklas Kohler 2(1), Lenny Gutsche 2(1), Matthias Wexel 2, Dominik Hiemer (2), Jonas Müller (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.